PZ 22 2009/2010

Dirigiert wurde das Orchester von Stefan Hippe. Höhepunkt dieses Jahr war neben der kurzen Konzertreise im Mai nach Marienbad in Tschechien der vom Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände ausgerichtete Wettbewerb (BDO) für Auswahlorchester in Bamberg am 6. November 2010.
Das Konzertprogramm wurde weitgehend vom letzten Jahr übernommen, damit sich das Orchester intensiv auf den Wettbewerb vorbereiten konnte. Das Orchester trat mit der Sinfonietta Dramatika von Stefan Divjakovic und dem neu komponierten Stück "Island" von Stefan Hippe in der Wertung an.

Urkunde

Sieg in Bamberg

13.11.2010: Das LJAO Bayern hat beim Wettbewerb für Auswahlorchester am 6.11.2010 einen hervorragenden 1. Platz mit 96 Punkten belegt. Das Orchester unter der Leitung von dem Bundesdirigenten Stefan Hippe konnte sich mit Hippes neuer Eigenkomposition "Island" und der "Sinfonietta Dramatica" von Stevan Divjakovic unter anderem gegen das LJAO Brandenburg und das LJAO Nordrhein-Westfalen mit deutlichem Punktunterschied absetzen.

Programm

  • Brandenburgisches Konzert Nr. 3 (Johann Sebastian Bach)
  • Sinfonietta Dramatika (Stefan Divjakovic)
  • Keniade, 4. Satz (Fritz Dobler)
  • An der schönen blauen Donau (Johann Strauß)
  • Radetzky-Marsch (Johann Strauß)
  • Nun danke alle Gott (Siegfried Karg-Elert)
  • Nessun Dorma (Giacomo Puccini)
  • Blue Tango (Leroy Anderson)
  • Marche Joyeuse
  • Island (Stefan Hippe)